english
français


 


Geschichte und Entwicklung

PROMO-FRUIT AG wurde 1993 als 100%-ige Tochter der Hauenstein AG, Baumschulen, CH-8197 Rafz, gegründet.

Geführt wird PROMO-FRUIT AG von Hans Wicki, der auf dem Gebiet der Einführung von neuen Früchteneuheiten eine langjährige Erfahrung hat. Er ist zudem ein Fachmann auf dem Gebiet von Sorten- und Markenschutz.

Auf 1. Januar 2005 konnte er die Aktien von der Hauenstein AG käuflich erwerben und ist nun Inhaber von PROMO-FRUIT AG.

Neueinführungen

1974: Himbo-Star®, var. ‚Rafzelsa‘ Die Sommerhimbeere ist bis heute wegen des ausserordentlich feinen Aromas bei vielen Kunden beliebt.

1982: Rubinette® Standard, var. ‚Rafzubin‘ Aroma und Inhaltsstoffe sind bislang unübertroffen. Direktvermarkter bezeichnen Rubinette als Zugpferd für andere Sorten. Seit der Einführung sind viele neue Sorten auf den Markt gekommen und bereits wieder verschwunden.

1993: Elida ®, var. ‚Rafzmach‘ Eine der wenigen Frühsorten, die auch heute noch zum Standardsortiment gehört. Andere Sorten im Frühbereich , jedoch aufgrund von neueren Entwicklungen an Bedeutung verloren hat.

1999: Rubinette ® ROSSO, var. ‚Rafzubex‘ Rubinette hat ab 2001 einen starken Aufschwung erlebt. Äpfel mit besserer Ausfärbung waren damals im Trend.

2001: Himbo-Top ® var. ‚Rafzaqu‘ Herbsthimbeere Himbo-Top war über Jahre bezüglich Widerstandsfähigkeit, Ertrag und Aroma unübertroffen. Die Sorte wird heute in vielen Ländern rund um den Erdball angebaut. Die ältesten Anlagen sind weit über 10-jährig und bringen noch Vollerträge.

2004: XENIA®, var. ‚Rafzuera‘ Stachelbeere Die sehr frühe Reifezeit, das feine Aroma und die attraktiven Farbe bekam sehr schnell eine Bedeutung als Hauptsorte bei den Grossmärkten. XENIA ist heute DIE Frühsorte.

2008: TulaMagic®, var. ‚Fruatfri‘ Sommerhimbeere Grosse, leuchtend rote Beeren mit einem feinen Aroma, sowie die ausgesprochene Widerstandsfähigkeit gegen Phythophthora haben zu einem schnellen Aufschwung beigetragen.

2013: Rubinette ® ROSSINA, var. ‚Frubaur‘ Die farblich attraktivste Rubinette in einem leuchtenden Rot und mit verwaschener Schale liegt im Trend, ohne dass bei den übrigen Eigenschaften Kompromisse gemacht werden müssen. Damit wird Rubinette einen neuen Aufschwung erleben.

2013: ASTERINA ®, var. ‚Fruloche‘ Brombeere Auch als Zuckerbrombeere bezeichnet, weil sie vor der Vollreife bereits süss ist und nicht mehr sauer, wie die meisten anderen Sorten.

Weitere Himbeerneuheiten sind in Prüfung und werden neue Massstäbe setzen.

Sortenvertretungen

Artikel aus 'Deutsche Baumschule' :
Lizenzhandel mit Direktvermarktern sichert Gaumenfreuden

Seite zum drucken | nach oben

 

 

PROMO-FRUIT AG | Schluchewäg 1 | CH-8197 Rafz | Tel. +41 43 433 56 56| Fax +41 43 433 56 55 | © 2017
Firmenportrait | Sortenbeschreibungen Website by Agentur-Merkt